Die Juni Tour:
9 Konzerte | Putbus – Jesteburg – Heikendorf – Freiburg – Ulm – Stuttgart – Murrhardt – Barnstedt – Hamburg

Streichsextette von Dvořák und Tschaikowsky. Tickets für Freiburg (22.) und Ulm (23.) über Reservix. Für Stuttgart (25.), Eintritt frei, bitte eine Reservierung für einen garantierten Platz mit allen Kontaktdaten (Corona-Auflagen) per E-Mail schicken.

Hier Ticktes für 22.06. Freiburg
Hier Ticktes für 23.06. Ulm
Hier für 25.06. Stuttgart reservieren

SPRINGTIME Ludwig van Beethoven ab 30.06. im Handel

Beethovens kompositorisches Werk ist vielseitig. Es verfügt über verschiedene affektive Facetten, von denen manche mehr, manche weniger in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken. Während in einer geläufigen Beethoven-Rezeption insbesondere die heroischen, düsteren und ›tiefschürfenden‹ Aspekte tonangebend sind, gibt es in seinem Œuvre auch viel Heiteres, Fröhliches und im positiven Sinne ›Oberflächliches‹ zu entdecken – und wiederzuentdecken. Ganz in diesem Sinne kombiniert das Programm dieser Doppel-CD Werke aus der frühen Schaffensperiode Beethovens, denen in je eigener Weise etwas Frühlingshaftes innewohnt.

Hier hören & bestellen

Nächste Konzerte:

10jun20:00HAMBURG | Amaryllis Quartettamaryllis 3x3 | Die Streichquartett Reihe | »Beethoven«

04jul17:0019:00RescheduledBERN (CH) | Amaryllis Quartett

Alle Konzerte

Die Juni Tour:
9 Konzerte | Putbus – Jesteburg – Heikendorf – Freiburg – Ulm – Stuttgart – Murrhardt – Barnstedt – Hamburg

 

Streichsextette von Dvořák und Tschaikowsky. Tickets für Freiburg (22.) und Ulm (23.) über Reservix. Für Stuttgart (25.), Eintritt frei, bitte eine Reservierung für einen garantierten Platz mit allen Kontaktdaten (Corona-Auflagen) per E-Mail schicken.

Hier Tickets für 22.06. Freiburg
Hier Ticktes für 23.06. Ulm
Hier Reservierung für 25.06. Stuttgart

SPRINGTIME Ludwig van Beethoven ab 30.06. im Handel

Beethovens kompositorisches Werk ist vielseitig. Es verfügt über verschiedene affektive Facetten, von denen manche mehr, manche weniger in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken. Während in einer geläufigen Beethoven-Rezeption insbesondere die heroischen, düsteren und ›tiefschürfenden‹ Aspekte tonangebend sind, gibt es in seinem Œuvre auch viel Heiteres, Fröhliches und im positiven Sinne ›Oberflächliches‹ zu entdecken – und wiederzuentdecken. Ganz in diesem Sinne kombiniert das Programm dieser Doppel-CD Werke aus der frühen Schaffensperiode Beethovens, denen in je eigener Weise etwas Frühlingshaftes innewohnt.

Hier hineinhören und bestellen

Nächste Konzerte:

10jun20:00HAMBURG | Amaryllis Quartettamaryllis 3x3 | Die Streichquartett Reihe | »Beethoven«

04jul17:0019:00RescheduledBERN (CH) | Amaryllis Quartett

Alle Konzerte