Save the Date
FESTIVAL UHLANDSHÖHE 18.-21. Juli 2024

Nach dem erfolgreichen Start im Sommer 2023 findet im Juli 2024 zum zweiten Mal das Open Air Festival für Klassiche Kammermusik und Jazz auf der historischen Sternwarte statt.

Mit dem Barbican Quartet (1. Preis ARD Wettbewerb 2022) und dem Chaos String Quartet Wien (1. Preis Intern. Wettbewerb Bad Tölz 2023) werden zwei der vielversprechendsten Nachwuchs Quartette dabei sein. Außerdem Sào Soulez Lariviere (Viola) und Zhora Sargsyan (Klavier).
Für ein vielseitiges Festival Erlebnis sorgen aber auch nachmittags Gruppen auf dem Gelände der Sternwarte und dem umliegenden Park mit Kammermusik in Wandelkonzerten und Klanginstallationen. Snacks und Weine der Region sowie die »Late Night Jazz« Konzerte zum Sonnenuntergang mit Stephan Braun (Jazz-Cello), Echo Klassik Gewinner Arne Jansen (Jazz-Gitarre) und dem Duo Mara & David runden das Erlebnis ab.

In Kürze werden weitere Details veröffentlicht.

Website Festival Uhlandshöhe

CLARA & ROBERT
im Handel und auf allen Streamingplattformen ab 17.07.

Das Programm dieser CD in den Besetzungen von Duo bis Quartett wechselt zwischen Werken Clara und Robert Schumanns und zeichnet dabei neben romantischen Melodien und harmonischen Wendungen auch die vielseitige Kunst- und Liebesbeziehung dieser beiden Ausnahmeerscheinungen nach.
Als Abschluss seines »Kammermusik-Jahres« komponierte Robert Schumann 1842 sein Klavierquartett, das von der erfolgreichen Konzertpianistin Clara Schumann uraufgeführt wurde. Die elf Jahre später entstandenen Romanzen von Clara wurden wiederum auf einer Konzertreise von Robert zusammen mit dem Jahrhundert-Geiger
Joseph Joachim gespielt. Im Klaviertrio von 1846 schließlich, klingt der Freund des Hauses, Felix Mendelssohn-Bartholdy mit seinem virtuos-vorandrängenden Kompositionsstil an.

Im Zusammenhang mit seiner Neujahrskonzert-Tour hat Ensemble um den Hamburger Geiger Gustav Frielinghaus die Werke Anfang des Jahres 2024 im Bremer Sendesaal eingespielt.

Reinhören & Bestellen

Nächste Konzerte:

18jul20:0022:00STUTTGART | Frielinghaus EnsembleFestival Uhlandshöhe

03aug17:00PUTBUSSibelius Violinkonzert | Kerry Jago & Rügener Inselorchester

15sep11:3022:00HOISDORF | Zhoran Sargsyan»Romantische Violinsonaten«

Alle Konzerte

Save the Date
FESTIVAL UHLANDSHÖHE 18.-21. Juli 2024

Nach dem erfolgreichen Start im Sommer 2023 findet im Juli 2024 zum zweiten Mal das Open Air Festival für Klassiche Kammermusik und Jazz auf der historischen Sternwarte statt.

Mit dem Barbican Quartet (1. Preis ARD Wettbewerb 2022) und dem Chaos String Quartet Wien (1. Preis Intern. Wettbewerb Bad Tölz 2023) werden zwei der vielversprechendsten Nachwuchs Quartette dabei sein. Außerdem Sào Soulez Lariviere (Viola) und Zhora Sargsyan (Klavier).
Für ein vielseitiges Festival Erlebnis sorgen aber auch nachmittags Gruppen auf dem Gelände der Sternwarte und dem umliegenden Park mit Kammermusik in Wandelkonzerten und Klanginstallationen. Snacks und Weine der Region sowie die »Late Night Jazz« Konzerte zum Sonnenuntergang mit Stephan Braun (Jazz-Cello), Echo Klassik Gewinner Arne Jansen (Jazz-Gitarre) und dem Duo Mara & David runden das Erlebnis ab.

In Kürze werden weitere Details veröffentlicht.

Website Festival Uhlandshöhe

CLARA & ROBERT
im Handel und auf allen Streamingplattformen ab 17.07.

Das Programm dieser CD in den Besetzungen von Duo bis Quartett wechselt zwischen Werken Clara und Robert Schumanns und zeichnet dabei neben romantischen Melodien und harmonischen Wendungen auch die vielseitige Kunst- und Liebesbeziehung dieser beiden Ausnahmeerscheinungen nach.
Als Abschluss seines »Kammermusik-Jahres« komponierte Robert Schumann 1842 sein Klavierquartett, das von der erfolgreichen Konzertpianistin Clara Schumann uraufgeführt wurde. Die elf Jahre später entstandenen Romanzen von Clara wurden wiederum auf einer Konzertreise von Robert zusammen mit dem Jahrhundert-Geiger
Joseph Joachim gespielt. Im Klaviertrio von 1846 schließlich, klingt der Freund des Hauses, Felix Mendelssohn-Bartholdy mit seinem virtuos-vorandrängenden Kompositionsstil an.

Im Zusammenhang mit seiner Neujahrskonzert-Tour hat Ensemble um den Hamburger Geiger Gustav Frielinghaus die Werke Anfang des Jahres 2024 im Bremer Sendesaal eingespielt.

Reinhören & Bestellen

Nächste Konzerte:

18jul20:0022:00STUTTGART | Frielinghaus EnsembleFestival Uhlandshöhe

03aug17:00PUTBUSSibelius Violinkonzert | Kerry Jago & Rügener Inselorchester

15sep11:3022:00HOISDORF | Zhoran Sargsyan»Romantische Violinsonaten«

Alle Konzerte